Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1. Allgemeines
Für Bestellungen und Dienstleistungen gelten ausschließlich die nachstehend aufgeführten Bedingungen. Anderslautende Bedingungen bei Bestellungen gelten nur, wenn sie ausdrücklich schriftlich anerkannt worden sind. Jede Seifencharge wird von Hand gefertigt, daher sind kleine Abweichungen in Form, Größe und Farbgebung möglich. Produkte erhältlich nur so lange der Vorrat reicht. Sollte ein Artikel nicht zur Verfügung stehen, wird der Besteller umgehend informiert. titali behält sich das Recht vor, den Kaufvertrag in diesem Falle nicht zu erfüllen.

§ 2. Preise
Preise gültig ab 01.01.2017, sämtliche ältere Preise verlieren dadurch ihre Gültigkeit. Angegebene Verkaufspreise sind titali Verkaufspreise. Preise verstehen sich in Euro exkl. Versandkosten (siehe § 7). Verkaufspreise sind einschließlich der jeweils geltenden Mehrwertsteuer angegeben. Es gelten jeweils die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Satz-, Druckfehler und allfällige Preisänderungen vorbehalten.

§ 3. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von titali by Margit Hruska.

§ 4. Partnerbedingungen für Wiederverkäufer/innen & Händler/innen
Das gesamte Produktsortiment ist für Wiederverkäufer/innen und Händler/innen erhältlich. Preis-, Verkauf- und Lieferbedingungen auf Anfrage. Angegebene Verkaufspreise sind titali Verkaufspreise. Auf diverse Zukaufware wird kein Rabatt gewährt. Die Auftragserteilung muss schriftlich erfolgen. Wenn nicht anders vereinbart, ist bei Auftragserteilung eine Anzahlung von 50% des gesamten Auftragswert zu leisten. Restzahlung sofort nach Erhalt der Ware, ohne weitere Abzüge. Bei Überschreiten des Zahlungszieles hat der/die Auftraggeber/in - unbeschadet von sonstigen Ansprüchen - die hierdurch entstandenen Verzugszinsen und Unkosten zu erstatten. Die Zurückhaltung von Zahlungen wegen irgendwelcher Gegenansprüche des/der Auftraggeber/in ist nicht statthaft; es sei denn, diese sind unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder schriftlich vereinbart. Versandkosten gehen zu Lasten des Auftraggebers. Teillieferungen und Lieferzeit nach Vereinbarung. Lieferung von Großbestellungen hängt vom Auftragsvolumen ab und erfolgt im Regelfall innerhalb von 20 Werktagen.

§ 5. Sonderanfertigungen und Logoseifen
Bei Sonderanfertigungen und Herstellung von Logoseifen bedarf es einer schriftlichen Auftragserteilung. Wenn nicht anders vereinbart, ist bei Auftragserteilung eine Anzahlung von 50% des gesamten Auftragswert zu leisten. Nach Zahlungseingang wird mit der Produktion begonnen. Teillieferungen und Lieferzeit nach Vereinbarung. Restzahlung sofort nach Erhalt der Ware. Versandkosten gehen zu Lasten des Auftraggebers.

§ 6. Rücktrittsrecht
Kunden/innen, die Verbraucher/innen im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes oder ähnlicher Gesetze in ihren jeweiligen Wohnsitzstaaten sind, können binnen einer Frist von 10 Kalendertagen ab Erhalt der Lieferung vom Vertrag zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücksendung der Ware innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen eingelangt ist. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Im Falle des Rücktrittes findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung des/der Besteller/in erhaltenen Ware statt. Kein Rücktrittsrecht für Sonderanfertigungen und Logoseifen.

Die Ware muss in ungenützter, unbeschadeter, in neu wiederverkaufsfähigem Zustand und in Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind, wird ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen und/oder die Ware beschädigt ist. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des/der Kunden/in. Sollte die Ware unfrei zurückgesendet werden, ist das Unternehmen berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen. Adresse für die Rücklieferung: titali by Margit Hruska | 8181 Mitterdorf a.d. Raab Nr. 4 | Austria.

§ 7.1 Versand- und Zahlungsbedingungen
Die Bestellung gilt als geschlossen sobald im Shop kostenpflichtig bestellt wurde. Weiters auch wenn eine Bestellung schriftlich per Mail, Post, SMS oder telefonisch erteilt wurde. Mit der Bestellung erkennt der Kunde die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Bestellungen im Online-Shop erfolgen ausschließlich per Vorauskasse. Rechnungen sind sofort zahlbar, ohne weitere Abzüge. Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang an die vom/der Besteller/in angegebene Lieferadresse. Lieferung erfolgt im Regelfall innerhalb von 3-4 Werktagen. Rechnung ist zugleich Lieferschein. Es erfolgt keine Lieferung an eine Postfachadresse. Der Besteller muss die Volljährigkeit erreicht haben.

Eine Zahlungsweise per Rechnung bedarf einer gesonderten schriftlichen Zustimmung. Diesbezügliche Änderungen im Online-Shop werden nach Rücksprache ggf. durchgeführt. Rechnungen sind sofort zahlbar ohne weitere Abzüge. Bei Überschreiten des Zahlungszieles hat der/die Besteller/in - unbeschadet von sonstigen Ansprüchen - die hierdurch entstandenen Verzugszinsen und Unkosten zu erstatten. Die Zurückhaltung von Zahlungen wegen irgendwelcher Gegenansprüche des/der Besteller/in ist nicht statthaft; es sei denn, diese sind unbestritten, rechtskräftig festgestellt oder schriftlich vereinbart.

§ 7.2 Verpackungs- und Versandkosten
Der Versand erfolgt über DPD oder der österreichische Post AG. Ab einer Rechnungssumme von Brutto EUR 50,00 und einem Paketgewicht bis maximal 2 kg entfallen die Verpackungs- und Versandkosten. Lieferungen in weitere EU-Länder und Ausland möglich; Verpackungs- und Versandkosten auf Anfrage.
 
  Paketpreis bis 3 kg Paketpreis bis 5 kg Paketpreis bis 10 kg Paketpreis ab 10 kg
innerhalb Österreich EUR   5,90 EUR   7,20 EUR   8,20 Preis auf Anfrage
Deutschland EUR 11,80 EUR 12,80 EUR 14,40 Preis auf Anfrage


§ 7.3 Lieferung
Geöffnete und angebrauchte Ware kann nicht mehr beanstandet werden. Auf Wunsch des/der Kunden/in können Teillieferungen versandkostenpflichtig erfolgen. Zum Vertragsrücktritt wegen Nichteinhaltung der Lieferfrist ist der/die Besteller/in erst dann berechtigt, wenn er/sie schriftlich eine angemessene Nachfrist von mindestens vier Wochen gesetzt hat. Fälle höherer Gewalt befreien das Unternehmen auf die Dauer ihrer Auswirkung von der Verpflichtung zur Vertragserfüllung.

§ 7.4 Transportschäden
Bei Übergabe der Lieferung muss die Sendung auf Beschädigung überprüft werden. Eventuelle Schäden müssen am Auslieferungsformular des jeweiligen Versanddienst vermerkt werden. Transportschäden und Transportverluste sind den ausführenden Unternehmen durch den/die Besteller/in direkt und unverzüglich zu melden, mit gleichzeitiger Mitteilung inkl. Fotos per Mail auf info@titali.at oder per Post an titali by Margit Hruska, 8181 Mitterdorf a.d. Raab Nr. 4 in Kopie oder Zweitschrift zurück zu senden, um den Versicherungsbedingungen zu entsprechen. Bei unterlassener oder verspäteter Meldung erlischt der Versicherungsschutz und Ersatzanspruch.

§ 8. Copyright
Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Logo, Texte, Bilder, Grafiken und Produkte unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze und dürfen nur nach erfolgter schriftlicher Zustimmung und nur original verwendet werden. Bei Veröffentlichung von Logo, Texten und Produktbildern sind ausschließlich diese im Original zu verwenden und dürfen nicht verändert oder selbst hergestellt werden. Der Inhalt darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Jede Nutzung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung, Verbreitung, Bearbeitung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ohne schriftlicher Zustimmung des/der Betreiber/in bzw. des/der Urheber/in ist untersagt und wird bei Widerhandlung strafrechtlich verfolgt. Betreffend Kooperationsprodukt Rostock-Essenzen™ wurden und werden sämtliche Texte direkt freigegeben.

§ 9. Datenschutz und Privatsphäre
Die Einhaltung der jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz personenbezogener Daten ist selbstverständlich. Jegliche Daten für Bestellzwecke werden absolut streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Geschützte Marken werden wenn möglich gekennzeichnet. Aus dem Fehlen eines entsprechenden Hinweises kann also nicht darauf geschlossen werden, dass es sich um freie Warenbezeichnungen handelt.

§ 10. Haftungsausschluss
Es wird keine Diagnose gestellt und keine Medikamente verschrieben. Es wird Hilfe zur Selbsthilfe angeboten, wodurch die Eigenverantwortung zu einem wichtigen Pfeiler wird. Jede Tätigkeit ersetzt keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung, kann jedoch ergänzend zu anderen Maßnahmen eingesetzt werden und ganzheitlich unterstützen. Jede/r welche die angegebenen Texte auf Website, Infomaterial, Online-Shop etc. liest und an Veranstaltungen teilnimmt, ist aufgefordert, in eigener Verantwortung zu entscheiden, ob und in wie weit die Tätigkeiten zusagen und diese angewendet werden. Die Teilnahme an Veranstaltungen ist freiwillig. Teilnehmende übernehmen für sich, innerhalb und außerhalb der Veranstaltung, jede Haftung, kommt für eventuelle von ihm/ihr verursachte Schäden selbst auf und stellt dem/der Veranstalter/in oder Trainer/in von Haftungsansprüchen zur Gänze frei.

Zusätzlich zur Selbstbehandlung wird geraten einen/eine Arzt/in, Apotheker/in und/oder Therapeuten/in aufzusuchen, um dadurch eine optimale und zielsichere Behandlung zu erhalten. Während einer laufenden Therapie oder Behandlung, ist es ratsam mit einem/einer Arzt/in oder Therapeuten/in Rücksprache zu halten. Sehr gerne wird mit Ärzten/innen und Therapeuten/innen zusammen gearbeitet, um jedem einzelnen Menschen und jedem Lebewesen optimale Unterstützung und Hilfestellung bieten zu können, um die förderlichste und beste Lösung zu finden.

§ 11. Erfüllungsort
Die Rechtsverhältnisse der Vertragspartner/in unterliegen österreichischem Recht. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist das sachlich zuständige Gericht in Weiz.

§ 12. Schlussbestimmungen
Sind oder werden einzelne Bestimmungen unwirksam oder nichtig, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Satz-, Druck und allfällige Fehler, wie auch Preisänderungen, vorbehalten.


titali by Margit Hruska
Mitterdorf a.d. Raab, 01.01.2017