Haftungsausschluss


Auszug aus den AGB ...

§ 13. Haftungsausschluss
Es wird keine Diagnose gestellt und keine Medikamente verschrieben. Es wird Hilfe zur Selbsthilfe angeboten, wodurch die Eigenverantwortung zu einem wichtigen Pfeiler wird. Jede Tätigkeit ersetzt keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung, kann jedoch ergänzend zu anderen Maßnahmen eingesetzt werden und ganzheitlich unterstützen. Jede/r welche die angegebenen Texte auf Website, Infomaterial, Online-Shop etc. liest und an Veranstaltungen teilnimmt, ist aufgefordert, in eigener Verantwortung zu entscheiden, ob und in wie weit die Tätigkeiten zusagen und diese angewendet werden. Die Teilnahme an Veranstaltungen ist freiwillig. Teilnehmende übernehmen für sich, innerhalb und außerhalb der Veranstaltung, jede Haftung, kommt für eventuelle von ihm/ihr verursachte Schäden selbst auf und stellt dem/der Veranstalter/in oder Trainer/in von Haftungsansprüchen zur Gänze frei.

Zusätzlich zur Selbstbehandlung wird geraten einen/eine Arzt/in, Apotheker/in und/oder Therapeuten/in aufzusuchen, um dadurch eine optimale und zielsichere Behandlung zu erhalten. Während einer laufenden Therapie oder Behandlung, ist es ratsam mit einem/einer Arzt/in oder Therapeuten/in Rücksprache zu halten. Sehr gerne wird mit Ärzten/innen und Therapeuten/innen zusammen gearbeitet, um jedem einzelnen Menschen und jedem Lebewesen optimale Unterstützung und Hilfestellung bieten zu können, um die förderlichste und beste Lösung zu finden.


Lesen Sie hier die gesamten AGB >>>

titali by Margit Hruska
Mitterdorf a.d. Raab, 01.01.2017